CHATEAUXLOIRE.COM

TOURS



STÄDTE und SCHLÖSSER


Amboise
Azay-le-Rideau
Blois
Chambord
Châteaudun
Chaumont-sur-Loire
Chenonceau
Cheverny
Chinon
Langeais
Orléans
Tours
Villandry

ANDERE INFOS


Ihr Fremdenführer
Karte der Schlosser
Hotels und restaurants
News
Links
Über diese Website

Copyright © 2012

Tours : eine blumenreiche und grüne Stadt

Stadt Tours

das erzbischöfliche Palais


Der Garten des erzbischöflichen Palais befindet sich ganz in der Nähe der Kathedrale. Seine Mauern schützen eine 33 Meter hohe und 200 Jahre alte Libanonzeder !
Im Mittelalter war Tours eine beliebte Etappe für die zahlreichen Pilger, die sich auf dem Weg nach Santiago da Compostella befanden.
Auch dank der Berühmtheit des Heiligen Martin sind so viele Pilger aus ganz Europa nach Tours gekommen.

Plumereau

der Platz Plumereau


 Diese Pilger haben also indirekt am wirtschaftlichen Aufschwung dieses Stadtviertels teilgenommen.
Wenn man diese schönen Fachwerkhäuser betrachtet, dann denkt man an Johanna von Orléans, die diese Häuser auch sah, als sie kurz vor der Befreiung von Orléans nach Tours kam.
Der Platz Plumereau ist heutzutage ein belebter Platz, wo die zahlreichen Studenten der Stadt sich treffen, um etwas zu trinken.

Basilika Sankt Martin

die Basilika "Saint Martin"


1600 Jahre nach dem Tod des Heiligen Martins ist der Papst Johannes Paul II. gekommen, um hier vor dem Grabmal des Heiligen Martins zu beten.
Wohlbekannte Persönlichkeiten der Geschichte kamen ihm zuvor : Chlodwig, Karl der Große, Ludwig XI, Johanna von Orléans, Franz I. ...

Kathedrale von Tours

Kathedrale Sankt Gatian


Der Aufbau der Kathedrale hat fast vier Jahrhunderte gedauert : es handelt sich um ein Meisterwerk der gotischen Architektur. Die beiden Türme sind 70 Meter hoch !

Copyright © 2002 2012 Au pays des châteaux de la Loire www.chateauxloire.com